Baeck GmbH & Co. KG Navigation

Primärbatterien

Mit Primärbatterien bezeichnet man heute alle nicht wiederaufladbaren Batterien.
In vielen Anwendungen wurden sie durch Sekundärbatterien ersetzt, doch es gibt diverse Bereiche, in denen die Primärbatterie weiterhin die sinnvollere Wahl ist.

Dies gilt für Applikationen mit wenig Strombedarf wie z.B. Armbanduhren oder Infrarot- und Funk-Fernbedienungen. Eine nicht wiederaufladbare Batterie hält hier ein oder mehrere Jahre, wodurch die Bereitstellung einer wiederaufladbaren Lösung aus mehreren Gründen unrentabel wäre.

Für einige anspruchsvolle Geräte oder elektronische Geräte im industriellen Bereich, wie beispielsweise Messgeräte oder Applikationen in der Medizintechnik, sind auch Primärbatterien mit hoher Ausdauer verfügbar, z.B. auf Lithium-Basis.

Weitere beispielhafte Anwendungen sind:

  • Elektronische Heizthermostate
  • Heizungsverbrauchsmessung
  • Hörgeräte
  • Rauchmelder
  • Sicherheitstechnik
  • Taschenlampen

Einige der verfügbaren Bauformen sind:

  • Alkaline
  • Lithium-Knopfzellen
  • Lithium-Mangandioxid-Batterie
  • Lithium-Thionylchlorid-Batterie
  • Zink-Kohle
Primärbatterien

Primärbatterien – Auszug lieferbarer Marken (weitere auf Anfrage)

  • Golden Power
  • GP Battery
  • LIFECELL
  • LWC
  • Panasonic
  • Vinnic